Home Videothek
Die Freie Gesellschaft

Wirtschaft

"Erkenne deinen Feind,
bevor du dich aufmachst
von einer besseren Welt zu träumen."
Philip Mirowski
"Niemand ist mehr Sklave, als der,
der sich für frei hält,
ohne es zu sein."
Johann Wolfgang von Goethe
🏠 Wirtschaft Finanzen Verkehr

Wirtschaft

Arbeit und Soziales

Wirtschaft abhängig von Öl und Gas

Beschaffungskriminalität im 21. Jahrhundert

Die Wirtschaft weltweit benötigt derzeit täglich etwa 90 Millionen Barrel Erdöl. Das US-Militär davon allein 500.000 was dem Verbrauch von Schweden gleichkommt. Ohne die Ressourcen aus den Erdölförderländern läge unsere Wirtschaft brach. Wir hängen an den Lieferungen wie ein Drogensüchtiger an der Nadel. Alles hängt davon ab. Wirtschaftsleistung, Wohlstand, Verteidigung.

Dummerweise werden fossile Rohstoffe teurer und vor allem knapper. Immer mehr Nationen stehen auf der Schwelle zur potenten Industrienation und der Kampf um Ressourcen wird heftiger. Das ist keine Randnotiz. Ohne Energie findet Zivilisation wie wir sie kennen nicht statt.

Offensichtlich sind diese Ressourcen für die Wirtschaft so wichtig, dass man bereit ist dafür über Leichen zu gehen anstatt nach Alternativen zu suchen.